Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band III, S. 677

Waria oder Uaria, Waschgold führender Fluß an der Ostgrenze des Kaiser- Wilhelmslandes (Deutsch -Neuguinea), mündet in die Herkulesbucht (s. Gold).