Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band III, S. 647

Wabuanji, Bantuvölkerschaft im Livingstonegebirge in Deutsch-Ostafrika am Nordende des Njassa, östlich vom Eltonplateau. Die W. sind ein durch die kriegerischen Nachbarn völlig verschüchtertes Völkchen, dessen Hütten oft nur Erdhaufen gleichen (s. Tafel 198) und meist kaum auffindbar sind. Dabei steht ihr Feldbau sehr hoch. Ihr Gebiet ist für europäische Besiedelung bestens geeignet.

Weule.