Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band III, S. 330

Seeheim, wichtiger Punkt Deutsch-Südwestafrikas an der von Lüderitzbucht nach Keetmanshoop führenden Eisenbahn, am Großen Fischflusse gelegen. In S. zweigt die von der Hauptstrecke nach Südosten (Kalkfontein - Süd) führende Bahnlinie ab. In dem Ort befindet sich eine Post- und eine Telegraphenstelle, ferner ist er Standquartier einer Kompagnie der Schutztruppe.

Dove.