Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band III, S. 153

Reinecke, Franz, Dr. phil., geb. 30. Aug. 1866 zu Raatz, Kreis Münsterberg, besuchte die landwirtschaftliche Schule, arbeitete ein Jahr lang praktisch in der Landwirtschaft, machte 1888 noch das Abiturientenexamen und studierte 1887 bis 1892 zu Breslau und Heidelberg Landwirtschaft und Naturwissenschaften, unternahm 1893 bis 1895 eine botanische und anthropologische Forschungsreise nach Samoa. Seit Okt. 1896 Redakteur an der Schlesischen Zeitung in Berlin. Wichtigste Veröffentlichungen: Das Pflanzenreich (zus. mit Prof. Dr. Migula), 2. Aufl., 1896; Flora der Samoainseln, 1900; Samoa, Berl. 1902; Die wirtschaftliche Entwicklung der Samoainseln, 1899.