Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band III, S. 87

Pori (Suaheli) = Baum- und Buschsteppe, Buschwald, in Deutsch-Ostafrika die Bezeichnung für alle nicht unter Kultur genommenen Flächen mit Ausnahme der baum- und strauchlosen offenen Steppen und des Hochwaldes. Nicht selten wird der Ausdruck aber für sämtliche unbewohnten und unbekannten Flächen gebraucht.