Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band II, S. 685

Osona, Station der Eisenbahn nach Windhuk (Deutsch-Südwestafrika), südlich von Okahandja, Sitz einer Post- und Telegraphenstelle. O. spielt in der kriegerischen Geschichte des Schutzgebiets eine gewisse Rolle. Hier brachten die Herero unter Kamahareros (s.d.) Führung im Jahre 1885 ihrem Gegner Hendrik Witboi (s.d.) eine entscheidende Niederlage bei. Auch fand im Beginn des großen Aufstandes (s. Hereroaufstand) auf diesem Platze ein schweres Gefecht statt.

Dove.