Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band II, S. 672

Okaukwejo, ein nördlicher Militärposten Deutsch-Südwestafrikas im Süden der Etosapfanne, zugleich Poststelle. Wichtig als Eingangspunkt für aus dem Ambolande (s.d.) kommende Farbige Arbeiter.