Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band II, S. 598

Muhesa, Ort in Deutsch- Ostafrika an der Usambarabahn (s. Eisenbahnen I a), lange deren Endpunkt, 39 km von Tanga. Die Station liegt 188 m ü. d. M. Die Regenmenge beträgt etwa 1400 mm. Die Gegend ist intensiv angebaut.

Uhlig.