Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band II, S. 227

Kap della Torre (richtiger de la Torre) oder Kap Girgir, 1827 von Dumont D'Urville benannter Küstenvorsprung des Kaiser- Wilhelmslandes (Deutsch-Neuguinea), unfern der Mündung des Kaiserin-Augustaflusses.