Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band II, S. 114

Isobaren sind Linien, welche in einer Karte die Orte mit gleichem auf dasselbe Niveau reduziertem Luftdruck mit einander verbinden.