Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band I, S. 217

Blasenfüßer, Physopoda, kleine, höchstens 3 mm lange, fadenförmig schmale Insekten, die sich durch das völlige Fehlen von Krallen an den Füßen auszeichnen. Bisweilen werden sie durch massenhaftes Auftreten Pflanzen schädlich und können auch dem Menschen durch Kribbeln im Gesicht lästig werden. Wegen ihrer geringen Größe sind sie noch wenig gesammelt, dürften aber in keiner unserer Kolonien fehlen.

Dahl.